Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Zeit in Waldgries

Christian Plattner: Erfahrung und Weitblick

Im Herzen von St. Magdalena liegt der Ansitz Waldgries in Bozen. Er wird 1242 erstmals urkundlich erwähnt, ist also eines der ältesten Weingüter in und um Bozen.

Seit rund 700 Jahren wird hier Weinbau betrieben.

In den sonnendurchfluteten Weinbergen, welche direkt am Ansitz Waldgries liegen, finden die Rebsorten Vernatsch, Lagrein und Rosenmuskateller, dank mediterranem Klima, bestes Terroir. Zu den insgesamt 7,2 Hektar, die Christian Plattner bewirtschaftet, gehören auch Rebflächen in Auer und in Eppan Berg, letzteres wo Sauvignon und Weissburgunder angebaut werden.

Das Ergebnis sind vielschichtige Weine, nicht zuletzt der St. Magdalener, dem man hier besondere Aufmerksamkeit schenkt, gehört er doch zu den traditionsreichsten und geschichtsträchtigsten Weine Südtirols.
Ein Stück neue alte Geschichte schreibt der St. Magdalener Classico Antheos, ein fast ausgestorbener gemischter Rebsatz, der hier vor ca. 10 Jahren wieder neu eingepflanzt wurde und uns in der Flasche eine Reise in die Vergangenheit erleben lässt.

Auf dem künstlerisch gestaltenen Weinweg, der direkt vom Parkplatz durch das Weingut führt, können Besucher alles Wissenswerte und Interessante über den Ansitz Waldgries erfahren.

St. Justina 2, 39100, Bozen
Tel. +39 0471 323603

www.waldgries.it
Führung
Lieferservice
Award
"Meine Weine sollen sowohl diesen besonderen Ort, wie auch meine ganz persönliche Handschrift widerspiegeln."
Christian Plattner, Winzer am Ansitz Waldgries
Angebaute Weinsorten
Lagrein
Rosenmuskateller
Weißburgunder
Vernatsch
Sauvignon Blanc
Weitere Informationen finden Sie unter www.waldgries.it

Unsere Winzer kennenlernen

Charakter, Leidenschaft und Einsatz für den Wein