Weinauswahl, Arunda Sektkellerei Berg

Höchste Lage, höchster Genuss

Hier hat der Sekt alle Zeit der Welt um zu reifen

1200 Meter über dem Meer liegt die Sektkellerei Arunda in Mölten unddamit höher als jede andere in Europa. Das ist indes kein Kuriosum,sondern Teil des einzigartigen Erfolgsrezepts von Kellereigründer JosefReiterer.

Reiterer ist Önologe und war zuerst als Verkäufer vonFlaschenabfüllanlagen in den Kellern Europas unterwegs. Als solcher hater eine ganze Menge Erfahrung gesammelt, die in die Idee geflossen ist,eine Bergsektkellerei auf die Beine zu stellen. Eine Idee, die auf denersten Blick verrückt erscheinen mag. Allerdings nur auf den erstenBlick. Schließlich machen die natürlichen Temperaturschwankungen indieser Höhe eine ruhige Reifung des Weins möglich.

Dazu kommt, dass Reiterer seinen Sekt konsequent nach dem MetodoClassico herstellt: „Die klassische Methode besteht darin, durch dieZugabe von ausgewählten Zuckern und Hefen die Flaschenregenerationherbeizuführen“, erklärt der Sektfachmann aus Mölten.

Und weil die Uhren am Berg langsamer laufen, wird dem Sekt bei Arundajede Menge Zeit gegeben. „Es dauert mindestens 24 Monate, um denSchaumweinen von Arunda den Reichtum, die Eleganz und die Komplexität zugeben, die sie auszeichnen“, so Reiterer. Und für einige ausgewählteCuvées ist selbst das viel zu kurz. Sie liegen bis zu 70 Monate imKeller.

So entstehen in rund 130.000 Flaschen jährlich ein Dutzend verschiedenerSekte aus Chardonnay, Weiß- und Blauburgunder. Oder wie Reiterer sieselbst nennt: Perlenreiche Gaumenfreuden.
Prof.-Josef-Schwarz-Straße 18, 39010, Mölten
Tel. +39 0471 668033

www.arundavivaldi.it
Führung
Verkostung
Lieferservice
Auszeichnung
„Es dauert mindestens 24 Monate, um den Schaumweinen von Arunda den Reichtum, die Eleganz und die Komplexität zu geben, die sie auszeichnen.“
Josef Reiterer, Gründer der Sektkellerei Arunda
Angebaute Weinsorten
Sekt
Weitere Informationen finden Sie unter www.arundavivaldi.it

Unsere Winzer kennenlernen

Charakter, Leidenschaft und Einsatz für den Wein

WEINdrücke:Erlebt, genossen, geteilt