Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Steinhauserhof Oxenreiter

Kein X für ein U, sondern eines für die Buchstabenkombination „chs“ hat Anton Ochsenreiter seiner Gesellschaft Oxenreiter in Brentonico im Trentino mit auf den Weg gegeben. Das rote X und das Wappen mit dem Ritter auf einem Ochsen zieren seitdem Weine aus zwei völlig unterschiedlichen Lagen. Und in zwei Ländern.

Das Trentiner Standbein von Oxenreiter liegt in rund 600 Metern Höhe an den sonnigen Hängen des Monte Baldo, während das Südtiroler Pendant die Rebanlagen rund um den Steinhauserhof in Buchholz oberhalb von Salurn sind. Von hier, von Buchholz aus überblickt man weite Teile des Südtiroler Unterlandes und das Etschtal südlich der Salurner Klause – also auch die beiden Länder, die Oxenreiter unter seinem Label vereint.

Die Südtiroler Weinberge von Anton Ochsenreiter haben eine Fläche von sieben Hektar und liegen in 550 bis 600 Metern Höhe. „Die ideale Lage, warme Tage und kühle Nächte am Steinhauserhof garantieren Weine mit Struktur, Eleganz und feinem Aroma“, erklärt der Winzer. Großen Wert legt man bei Oxenreiter in Brentonico auf die richtige Auswahl der Reben und eine optimale Abstimmung von Sorten und Lagen. So hat die Gesellschaft Vernatsch, Blauburgunder, Gewürztraminer, Chardonnay und Sauvignon im Sortiment.

Neben der Lage und der Sortenauswahl gibt es eine dritte Zutat im Erfolgsrezept von Oxenreiter: die Leidenschaft der Familie in Weinberg und Keller. Die kennt keine Grenzen. Offensichtlich auch keine Landesgrenzen.

Buchholzstraße 37, 39040, Salurn
Tel. +39 0471 889031
info@oxenreiter.it
http://www.oxenreiter.it
Angebaute Weinsorten
blauburgunder
mueller-thurgau
chardonnay
gewuerztraminer
sauvignon
kerner